Kooperationen

Zusammenarbeit mit Unternehmen

FRÖBEL unterstützt als erfahrener und gemeinnütziger Träger die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Angebote betrieblicher Kinderbetreuung. Die meisten FRÖBEL-Einrichtungen bieten verschiedene Modelle der betrieblichen Kinderbetreuung an. Im Kooperationsverhältnis kann der Kindergarten auf den individuellen Bedarf des Unternehmens (z.B. erweiterte Öffnungszeiten) flexibel reagieren.

Die Kooperationspartner wiederum unterstützen den Kindergarten dabei, die pädagogischen Schwerpunkte eines Hauses besser umzusetzen. So profitieren beide Seiten von der Zusammenarbeit. 

Familienfreundliche Unternehmen - FRÖBEL bietet betriebliche Kinderbetreuung

FRÖBEL für Unternehmen

Für alle Fragen rund um betriebliche Kinderbetreuung - von der Buchung fester Belegplätze bis zum eigenen Betriebskindergarten – stehen Ihnen unsere Ansprechpartner*innen in den Regionen gerne zur Verfügung.

Kooperationen und Projekte des FRÖBEL-Kindergartens Schatzinsel

Ständige Partner

Australische Botschaft

Ein dauerhafter Kooperationspartner ist seit 2012 die Australische Botschaft. Einmal monatlich besuchen uns der Koch und der Hausmanager um gemeinsam mit den Kindern, in unserer Kinderküche gesunde, abwechslungsreiche oder auch ausgefallene Gerichte zu kochen. Darüber hinaus sind wir regelmäßig mit Kindergruppen in der Botschaft zum Kinderkino oder  zum Vorlesen des Botschafters zum Bundesweiten Vorlesetag zu Besuch.

Familienzentrum Fischerinsel

Seit 2015 konnten wir die Zusammenarbeit mit dem benachbarten Familienzentrum stetig ausbauen und planen  für 2016 eine feste Kooperation. Es entstanden bereits viele gemeinsame Projekte. Zum Beispiel Theaterbesuche, Aktionstage, Angebot Spielsprachkurs "Oskar lernt Englisch" oder die gegenseitige Beteiligung an Festen. Außerdem wird das Familienzentrum gerne genutzt, um nach dem Abholen der Kinder dort gemeinsam zu verweilen. 

Grundschule am Brandenburger Tor/ Grundschule in der Luisenstadt

Seit vielen Jahren arbeiten wir eng mit den Lehrern der Unterstufenklassen dieser Grundschulen zusammen. Gern gehen unsere älteren Kinder in eine "Probeschulstunde" zum Schnuppern. Zum Bundesweiten Vorlesetag im November kommen regelmäßig Schüler und Schülerinnen zum Vorlesen in unseren Kindergarten.    

"Grün macht Schule"

Dank der Initiative des Berliner Senats arbeiten wir seit 2013 mit „Grün macht Schule“ zusammen. Durch Geldspenden und der Unterstützung einer Architektin, wird unser Garten in den nächsten Jahren (auch durch die Unterstützung der Eltern, Kinder und des Teams) naturnah umgestaltet. Viele Eltern unterstützen uns mit einer Fördermitgliedschaft bei der Umsetzung.

Haus der kleinen Forscher

In enger Kooperation mit dem "Haus der kleinen Forscher" bauen wir aktuell unsere Forscher – und Experimentierbereiche aus. In diesem Zusammenhang erhielten wir eine umfangreiche Geldspende.

Schulzentrum BTB am Alexanderplatz

Das Schulzentrum am Alexanderplatz bildet Sozialassistenten, Erzieher/rinnen und Altenpfleger/innen aus. Einige Auszubildende konnten schon ihr Praktikum bei uns absolvieren. Eine feste Kooperation ist in der Planung.

Sozialstation Volkssolidarität Mitte

Die Zusammenarbeit mit der Gruppe der Volkssolidarität in unserem Kiez besteht schon seit vielen Jahren. Die Seniorinnen kommen regelmäßig zum Vorlesen in unseren Kindergarten. Unterstützung erhalten wir ebenfalls bei Festen und Feiern.  Wir laden regelmäßig interessierte Seniorinnen zum Töpfern in unsere KREATIV – Werkstatt ein. Einen ausführlichen Bericht dazu finden Sie hier.  

 

Projekte

"Mensch-ärgere-dich-nicht"-Laufpfad

Durch die Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum im Kreativhaus auf der Fischerinsel konnten wir uns auf eine Projektförderung des "KUBIV zentrums" (Kulturelle Bildungsverbund Zentrum)  bewerben. Der KUBIV Fonds fördert soziale Einrichtungen durch die Bereitstellung finanzieller Mittel. Gemeinsam mit der Dipl. Designerin Anke Helmdach erhielten wir 1000 € Fördergeld für den Bau eines Laufpfades mit integriertem "Mensch-ärgere-dich-nicht"-Spiel. Unsere Kindergartenkinder setzten den Bau des Laufpfads gemeinsam mit der Künstlerin Anke Helmdach und Schülerinnen und Schülern der City-Grundschule um. Hier geht es zu einem ausführlichen »Projektbericht und hier zur »Fotogalerie.

Bücherbus

Dank des Bücherbusses gibt es einmal monatlich „Bücher-Nachschub“. Die größeren Kinder können an einem Projekt „Philosophieren mit Kindern“ teilnehmen. 

Hochbeete mit der EDEKA Stiftung

Bereits im Jahr 2014 konnten wir von der Edeka Stiftung bereitgestellte Hochbeete im Kindergarten einweihen. Die Kinder können unter Anleitung der Erzieherinnen Gemüse und Kräuter anpflanzen und pflegen. Engagierte Erzieherinnen werden dieses Projekt gemeinsam mit den Kindern 2016 (auch im Hinblick unserer Gartenumgestaltung) weiter ausbauen. 

Schlaumäuse

Microsoft initiiert eine bundesweite Kampagne zur Förderung der frühkindlichen Sprachentwicklung. In diesem Rahmen hat uns das Schlaumäusemobil besucht und wir erhielten ein Tablet für den weiteren Ausbau des  „Schlaumäuseprogramms“ mit der neusten Version.